Studentische/r Mitarbeiter/in mit Option einer zeitgleichen BA-/MA-Betreuung

Der Lehrstuhl für Innovationsmanagement (Prof. Dr. Oliver Gassmann) am Institut für Technologiemanagement der Universität St. Gallen sucht ab sofort oder nach Vereinbarung eine/n Studentische/n Mitarbeiter/in.

Der Fokus der Mitarbeit liegt auf der Unterstützung eines Industrie- und Forschungsprojektes zum Thema «Dekarbonisierung von Unternehmen durch Demand-Side-Response» (DSR). In diesem Kontext sollen unter anderem das Marktpotenzial von DSR in der Schweiz analysiert, geeignete Use Cases identifiziert, ökologische und ökonomische Vorteile bestimmt sowie die bestehenden Pain Points relevanter Branchen erkundet werden. 

 

Wir bieten Ihnen:

  • Einblicke in ein aktuelles Forschungsthema und eine enge Zusammenarbeit mit Professoren und Doktoranden des Lehrstuhls sowie mit Experten unseres Partners Ernst & Young (EY). 
  • Praxisorientiertes Arbeiten in einem wirtschaftsstarken Umfeld mit vielfältigen Unternehmen z.B. der produzierenden Industrie.
  • Abwechslungsreihe und anspruchsvolle Aufgaben zu betriebswirtschaftlichen und angrenzenden Fragestellungen, die sich aus der Nachhaltigkeitstransformation von Wirtschaft und Gesellschaft sowie dem Entstehen neuer Energiekonzepte ergeben. 
  • Die Möglichkeit, die Anstellung mit einer Bachelor- oder Masterarbeit zu kombinieren und eine enge Betreuung der Abschlussarbeit zu erhalten.
  • Aufenthalt/Anstellung an der Universität St. Gallen – einer der ältesten und renommiertesten Business Schools der Welt. (Work from home ist nach Absprache möglich.)
 
Wir erwarten von Ihnen:
  • Interesse an Themen aus den Bereichen „Energie“ und „Innovationsmanagement“.
  • Eine Vorbildung im Bereich der Technologie ist nicht erforderlich.
  • Hohe Auffassungsgabe und hohes Verantwortungsbewusstsein.
  • Eine eigenständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise.
  • Organisationstalent.
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift.
  • Gewisse Vorkenntnisse in Literaturrecherche und qualitativen Forschungsmethoden sind von Vorteil.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und arbeiten Sie mit uns in einem hoch motivierten Team. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an: