Integrationspotenzial im Produktionsnetzwerk

Über die Sommermonate hat das Team für globale Produktion am ITEM-HSG das Integrationspotenzial für ein zukünftiges Produktionsnetzwerk eines Unternehmens aus der Luftfahrtbranche bewertet. Ziel war es, die Konzernleitung bei der Entscheidung zu unterstützen, wie die Zusammenarbeit und der Austausch strukturiert werden sollte. Wir haben eine quantitative und qualitative Bewertung in vier Dimensionen - Produktion, Logistik, Beschaffung und Kunden - über Einheiten und europäischen Standorte der Gruppe hinweg durchgeführt.

Die Projektergebnisse umfassten einen Massnahmenplan für weitere Schritte hin zu einem Produktionsnetzwerk zwischen den Einheiten. In der Bewertung zeigte die Beschaffung das bedeutendste Integrationspotenzial. Daher haben wir als ersten Schritt bei der Gestaltung des künftigen Produktionsnetzwerks begonnen, gemeinsam mit dem Unternehmen an der Erschliessung von Synergien im Einkauf zu arbeiten.

helloquence-5fNmWej4tAA-unsplash

Falls Sie mehr über dieses Projekt und darüber, was wir für Ihr Unternehmen tun können, erfahren möchten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren!

CEL_Formal_Square
Christian Elbe
Wissenschaftlicher Mitarbeiter & Doktorand
MWI
Michael Wiech
Wissenschaftlicher Mitarbeiter & Doktorand